Zurück an alter Wirkungsstätte

am 31.05.2017 von in Veranstaltungen

Zwei Jahre ist es inzwischen her, als sich der JGV „Edelweiß“ dazu gezwungen sah das Süchterscheider Pfingstfest von der ortszentralen Lage am Kindergartenplatz den Berg hinauf zum Grillplatz am Ortsausgang Richtung Uckerath zu verlegen. Grund dafür war die Befürchtung die Größe des Festes mit der schwindenden „Manpower“ nicht mehr gestemmt zu bekommen. In diesem Jahr melden wir uns jedoch an alter Wirkungststätte zurück!

Die Meinungen in Süchterscheid hätten geteilter nicht sein können. Für viele Dorfbewohner war es ein absolutes Unding das Pfingstfest nicht mehr ortszentral mit den optimalen Rahmenbedingungen am Kindergartenplatz stattfinden zu lassen. Dort hatte man doch alles was es braucht, um ein erfolgreiches Fest auszurichten. Asphaltierter Untergrund für Bierpilz und Zelt, die Räumlichkeiten des Bürgerhauses mitsamt Küche und gekachelte sanitäre Anlagen für das nötige Geschäft. Andere Besucher sahen jedoch am Standort Grillplatz ebenfalls Vorteile gegenüber der Ortsmitte. Anwohner würden durch die Musik nur bedingt gestört, mit der Wiese hätten die Kinder einen weichen Untergrund beim Spielen und das Fest würde zurück zu seiner Ursprungsform in die Natur rücken, welche dies mit einer herrlichen Aussicht über die Dächer von Süchterscheid zurückzahlte. Ganz nebenbei betrieb der JGV „Edelweiß“ das Pfingstfest am Grillplatz auch deutlich lockerer und hatte zwischen den Diensten an Grill und Biertheke auch noch Zeit für einen netten Plausch mit den Festbesuchern.

In den vergangenen Jahren durften wir uns jedoch wieder über leicht wachsende Mitgliederzahlen freuen. Nach zwei Jahren Abstinenz melden wir uns deswegen im Jahr 2017 zum Pfingstfest Süchterscheid wieder an alter Wirkungsstätte zurück und laden alle recht herzlich dazu ein mit uns zu feiern!

Wer jetzt aber ein Pfingstfest erwartet, wie es noch vor 5 oder 10 Jahren war, der wird vermutlich enttäuscht. Auch am Kindergartenplatz versuchen wir das Gelände etwas kleiner und gemütlicher zu halten. Nicht so großflächig wie es früher der Fall war. Dafür kehren wir aber zurück zur alten Tradition und gehen samstags im Dorf Eiersingen, während die JGV Ladies am Platz ab 18 Uhr die ersten Schichten übernehmen und die Besucher empfangen. Sonntags gibt es auch wieder Kaffee und Kuchen und anstatt Rührei den beliebten Eierkuchen zum freien Verzehr. Für die Kinder wird es eine Hüpfburg geben. Für die Erwachsenen ist selbstverständlich auch der Meterpokal mit von der Partie. Wer sich dieser Form des Duells nicht gewachsen sieht, der hat beim neuen Nagelturnier die Möglichkeit seine „Pfingsttauglichkeit“ unter Beweis zu stellen. Augenmaß ist hingegen beim neuen Kronkorken-Tippspiel gefragt. Für alle die davon nicht genug bekommen konnten ist dann am Montag Frühshoppen angesagt, ehe es zum Siebenkampf nach Wellesberg geht. Abends lassen wir die Tage dann gemütlich am Kindergartenplatz ausklingen.

Flyer zu Pfingsten 2017

(Klicken zum Vergrößern des Flyers)

Über euer Kommen würden wir uns sehr freuen.

Euer JGV „Edelweiß“ Süchterscheid & Ladies